Trockenfutter ist

Gesund

Trockenfutter verfügt selbst schon in kleinen Portionen über einen hohen Nährstoffgehalt.

Nachhaltig

Trockenfutter hat eine lange Haltbarkeit und kann längerfristig aufbewahrt werden. Außerdem verursacht Trockenfutter weniger Verpackungsmüll.

Lecker

Der intensive Geschmack und die knusprigen Pellets lassen deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen. 

Bei den Futterarten unterscheidet man zwischen Nassfutter und Trockenfutter. Um Trockenfutter zu gewinnen werden getrocknete und gemahlene Rohstoffe erhitzt und zu Kroketten gepresst. Oft ist das Futter in großen Kilobeuteln verfügbar und kann so über einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden.

Welche Vorteile hat nun Trockenfutter im Gegensatz zu Nassfutter?

  • Einfache Lagerung
  • Weniger Müll
  • Gute Lösung für Ausflüge und Urlaub
  • Verfügt bereits in kleinen Mengen über hohen Nährstoffinhalt
  • Gute Verdaulichkeit durch den Hitzeprozess
  • Günstiger Preis
  • Lange Haltbarkeit